Hochzeitsfotograf in Siena - das Netzwerk wächst

Ich reise viel, verbringe viele Stunden im Flugzeug oder auf Flughäfen und bin dadurch viel weg von zu Hause und von meiner Familie. Ich finde es jedoch extrem wichtig, gute Kontakte zu anderen Hochzeitsfotografen zu pflegen und auch neue Kontakte zu knüpfen. Es ist sehr einfach, über Facebook Freunde zu haben aber es ist etwas besonderes, mit den Menschen persönlich Zeit zu verbringen. Man kann sich auf einen Kaffee treffen oder gemeinsam fotografieren. Ich habe mir im diesen Jahr vorgenommen, so viele Länder in Europa wie möglich zu bereisen und in jedem Land meine Fotografen-Freunde zu treffen. Obwohl das Jahr noch jung ist, sind schon Reisen nach Italien, Spanien, Schottland und Finland geplant. Hinzu kommen noch ganz viele Treffen mit Freunden aus England. Menschen, die mir ans Herz gewachsen sind und mich in meinem Dasein als Hochzeitsfotograf aus Berlin unterstützen. Ich kann es wärmstens empfehlen, aus seinen eigenen vier Wänden zu entfliehen und zu reisen um auch das Auge zu schulen. In der Galerie habe ich einige Bilder aus Siena.